Gallery
 Thal Fest

3. Eintagestreffen der VW Audi Scene Gefrees vom 28. Mai

Natürlich hat es geregnet. Spät aber nicht zu spät. Ausgerechnet wieder beim VW/Audi Treffen in Gefrees. Der Wolken behangene Himmel hat wohl mich am meisten betroffen, denn es parkte verdammt viel „gutes Material“ am Logistikzentrum des bekannten Möbelhaus Grünthal. Fotogeschichten zu produzieren wäre zwar möglich gewesen, doch ich bin kein Freund von künstlichem Licht oder der Herumblitzerei. Exakt 378 Autos passierten die Anmeldung, meist Volkswagen, Audis, einige Konzernbrüder und Schwestern spanischer und tschechischer Produktion, und einige Fremdfahrzeuge, die ebenfalls bewertet wurden. Insgesamt stellten sich 204 Autos der Jury. Die Anzahl der aufgebauten Pokale bewies, dass man sich in Gefrees nicht lumpen lässt.

Der Platz war wie gehabt in drei Abschnitte geteilt. Direkt vor und hinter dem Gebäude lassen sich gerne altgediente Pokalfinalisten ihren Platz reservieren, kurzum, hier parkten „die Guten“. Die Aussteller teilten sich den tiefer gelegten Ladeplatz der Möbel-LKWs. Auf der angrenzenden Wiese tummelten sich diejenigen, die kaum Gold und Chrom im Motorraum spazieren fahren. Auf dem Besucherparkplatz und den Straßenrand (einmal im Jahr mutiert dieser Abschnitt zur Slalomstrecke) verbrachten die Besitzer von ungefähr 350 Autos einen gemütlichen Pfingstmontag. Laut Veranstalter Mark Volger waren insgesamt 750 Fahrzeuge vor Ort, was bei einer durchschnittlichen Bordbesatzung von 3 Nasen pro Auto über 2000 Leute ergibt.

eine Menge Silber und Gold für ein Eintagestreffen

stärkster Club war das VW Team Röslau mit 17 Autos

weiteste Anreise aus Wien mit 575 Kilometer

auf der Fahrerseite dieses Golfs fand ich eine erschreckende Mässidsch (Hoferisch für Message) ... denn ...

.. denn ich habe ungefähr 5 Kilo Untergewicht - verdammt!

der "Audi" musste in Kronach draussen bleiben, weil er ein Golf ist (Geheimagent?)

der Polo I durfte in Kronach rein, weil der Polo I eigentlich ein Audi 50 ist (noch ein Geheimagent)

die Flügelmania grassiert sogar unter den Youngtimern - in Königsfeld hab ich nen Manta B mit Flügel fotografiert, in Gefrees stand dieser Scirocco II (Gewinner der Scirocco Klasse)

wem gehört dieser Hintern? Konkrete Antworten bitte an PzYcO

apropos  PzYcO seine Galerie ist schon online (Klick auf Hintern verlinkt)

den Aufbau von Renés Audi RS200 hab ich über Winter mitverfolgt

Klick auf die Traubenbildung verlinkt

aus der Feder - besser gesagt - aus der Pistole von Thomas Ritter - Platz 2 der Bus-Kategorie

Sieger bei den Polo 6n (Polo 4) -

 ....seit letztem Winter mit neuem Innenraum

Gewinner Polo 5

der Ford Escort gewann die Wertung der Fremdfahrzeuge

Best of Show!

Bestes Fahrzeug in der 07er Wertung

auch in Gefrees gabs Kronen auf dem Hintern

bester Bus auf dem Platz

mit mächtig Power hinter der Heckklappe

für Messungen von SPL und Auspuff war das Team von ACR Hof zuständig

Nummer 1 Bora aus Stuttgart

der bekannte ASYL Golf gewann bei den Cabrios

dieser Hintern hätte einen Pokal verdient gehabt

kein Pokal-Audi - dafür hatte der Quattro den größten Frontspoiler weit und breit 

der Moon-Post Käfer kam auf Rang 2

Bester Beetle

T3 last edition von 1992 - Nummer 591 von 2500 produzierten Sondermodellen (3. Platz)

Klick auf Bild verlinkt zur Auswertung (Word-Datei mit 102 kb)

Klick auf Motorraum verlinkt zur Galerie

mk 29-05-07

 
 
Gerd Plietsch Presse
 
 

Motorsport Termine 2018 (Klick)

 
Kuba
 
 

Kuba Galerien (Klick auf Bild)

 
TEV Car Mediation
 
 

KU-LT ... mehr darüber KL-CK F BLD

 
Schachbrettmégane
 
 

Schachbrett-Albert und sein Mégane sind online