Gallery
 Mopar Meeting

3. Chrysler, Jeep & Dodge Tuning-Meeting in Bamberg am 15 September

Während den Steinsdays besuchte ich kurz das dritte Mopar Meeting in Bamberg. Im Prinzip war es ein US-Car Treffen der DaimlerChrysler Produkte jüngeren Baujahrs. Zunächst fielen mir gut gemachte PT Cruiser auf, doch auch der 300C glänzte in allen Varianten. Einige Kennzeichen wiesen auf hier stationierte GIs oder Privates hin. Die US-Cars aus den 50ties & 60ties befanden sich leider in der Minderheit. Unter den Klassiker waren Cadillac Convertible im zeitgemäßen Pink und ein Buick Elektra im zärtlichen Blau, sowie Asphaltaufreißer aus der Camaro-Fraktion und ein wunderschöner Bel Air Nomad in Gelb. Meine persönlichen Lieblingsautos der US-Car-Scene sind die kurz vor der Ölkrise Ende 1973 produzierten Musclecars wie der Challenger R/T. Ich glaube, ich hab wieder Sehnsucht nach Volo bekommen

Der Chevrolet Bel Air Nomad ist ein würdiger Link-Trager (Klick)

Dieser Ford Ranger gehörte zu meinen ersten Opfern für die "Ford Drive"

big wheels keep on tuning - sangen einst CCR

Wetter passt - Kennzeichen passt - Stimmung passt

Klick auf Bild verlinkt zum Blog von Andi`s Cruizerland. TIR-Kennzeichen - wer den Steindays Bericht gelesen hat, der ahnt, dass auch der PT  ..........

natürlich gabs awengla halbnaggertes Autowaschen (fränkisch!)

 so ein Wahnsinns-Fahrwerk sieht man auch nicht alle Tage  *durchpust*

ihr kennt das Thema von Tuningcars.de?

Cadillac Sedan deVille Baujahr 1959 - 6,4 Liter, 325 PS

KLick auf Camaro verlinkt zur Galerie

mk 17-09-07

 
 
Gerd Plietsch Presse
 
 

Motorsport Termine 2018 (Klick)

 
Kuba
 
 

Kuba Galerien (Klick auf Bild)

 
TEV Car Mediation
 
 

KU-LT ... mehr darüber KL-CK F BLD

 
Schachbrettmégane
 
 

Schachbrett-Albert und sein Mégane sind online