Gallery
 Alt aber Jung

5. Oldtimertreffen in Heiligenstadt vom 19. Juli

Rekordverdächtige Teilnehmerzahlen konnte man nicht erwarten. Dennoch irrt, wer annimmt, Oldtimerfans wären reine „Schönwetterpiloten“. Obwohl Petrus am Sonntagmorgen die Sonne hinter dunklen Regenwolken versteckte, hatte sich der Helmut-Breckner-Parkplatz am Ortseingang des Marktes Heiligenstadt bereits um 11 Uhr mit einer stattlichen Anzahl meist luftgekühlter Fahrzeuge gefüllt. Während des Konvois rund um Heiligenstadt öffnete man den Eingang zur gegenüberliegenden Wiese, um die Stammplätze der Ausfahrer zu erhalten. Nach Ausgabe der Startnummer 290 entfernte man die „imaginäre Kasse“, womit die 2008er Anzahl von über 300 Teilnehmern nur um ein etwa Duzend Fahrzeuge unterboten wurde . Der Besuch, sowie die Teilnahme an diesem Treffen sind absolut bezahlfrei! In ist, wer drin ist und darf jederzeit den Platz verlassen, was am Nachmittag etwas an Zeit beanspruchen kann.

Mit der Rückkehr des Konvois kündigte auch die Sonne ihre Ankunft an und siehe da – die Oldtimer verschiedenster Fabrikate kamen aus ihren Löchern gekrochen - zeigten Chrom und Patina gleichermaßen. Die Nachzügler leitete man wie gesagt auf den Nebenschauplatz um, einer Wiese, die bereits kurze Zeit später die Ausmaße eines überbreiten Trampelpfads annahm. Im Bild: Ford Model A Cabrio Baujahr 1929

Die ersten drei Jahre wurde das Treffen nur für Luftgekühlte Fahrzeuge ausgeschrieben. Da sich immer mehr „Wasserkühlung“ in die Reihen einmischte, beschloss der Veranstalter Horst Krämer, das Treffen als offenes Oldtimertreffen zu deklarieren. Das erste „Offene“ war sozusagen das Vierte in Reihenfolge: An dieser Stelle der Rückblick - Klick auf jeweiligen Aufmacher

2005

2006

2007

2008

Wer rastet, der rostet. Alle an der Ausfahrt teilnehmenden Fahrzeuge sind in der Bewegung eingefangen (siehe Galerie)

Karmann Ghia Fans bot sich wieder der direkte Vergleich - 1969er noch mit kleinen - der 70er  mit um den Kotflügel gezogenen Blinkern

auch am Heck sind beide Versionen eindeutig zu unterscheiden

Taunus 17M Baujahr 1962 - bekannt unter "Badewanne"

der "Ovali" mit schmaler Nase müsste ein Brezel-Umbau sein, denn

normalerweise hatte der Typ 11 mit ovalen Heckfenstern diese Nase

Opel Kapitän Baujahr 1949 - unterschied sich vom Vorkriegsmodell durch die Scheinwerfer. 2,5 Liter Reihensechser mit 55 PS

1973er VW 1600 TL - Spitzname "Traurige Lösung"

noch ein Spitzname: "Nasenbär" wurde die 411/412 Serie von 68 bis 74 genannt

Bulli Parade - die späteren Versionen des T1 hatten Mokka-Untertassen große Frontblinker

kleine Frontblinker und kleines Heckfenster bis 1962 (habe ich mir sagen lassen)

dieser wunderschöne 1957er hat noch Winker an der Seite

einfach nur schweinetief (Umbau von Bus Box aus Weiden)

den Samba von Horst kann man z.B als Hochzeitsauto mieten

immer in Äkdschn an diesem Wochenende (Tags zuvor war VW-Audi Treffen)

am Landratsamt Kronach scheint man wenig Sinn für passende Kfz-Kennzeichen zu haben --> eine Schande dieses Blech an einem Käfer

in Forchheim hingegen zeigt man sogar Humor ---> F im Eurobalken

die Wiese füllte sich mit den Nachmittags-Ankömmlingen

manchmal trifft man Verwandtschaft bei Treffen - mit Olympia Rekord P1

wenn schon Traktor - dann Porsche Diesel

Porsche 912 Baujahr 1968 - mit dem Vierzylinder des Porsche 356C

Porsche 911 (964) Treffen am Rande

bei den Händlern fand man neben Ersatzteilen und Zeitschriften auch

alte Bravos ->  Cliff Richard vor den Beatles, die damals ihre Invasion in Deutschland starteten.

Klick auf Bild verlinkt zum Veranstalter

Klick auf die Isetta in Fahrt verlinkt ins Forum - um Meinungen über das Treffen wird gebeten

Klick auf Borgward Arabella verlinkt zur Galerie

mk 21-07-09

 
 
Gerd Plietsch Presse
 
 

Motorsport Termine 2017 (Klick)

 
Kuba
 
 

Kuba Galerien (Klick auf Bild)

 
TEV Car Mediation
 
 

KU-LT ... mehr darüber KL-CK F BLD

 
7 by 7
 
 

Alle sieben Treffen des Toyota Team Wunsiedel auf einen Blick

 
Schachbrettmégane
 
 

Schachbrett-Albert und sein Mégane sind online

www.Tuningcars.de - SP MEDIA AGENTUR HOF GmbH · Agentur für Internet · Werbung und Design · 09281/83314-0