Gallery
 Franken Vanner

8. Treffen der Frankenvanner in Weissenstadt am Wochenende 16.- 18 August 02 (Klick auf Bild verlinkt)

Die Frankenvanner sind Franken, die awengla einen Van fahren, weil ein Van halt ein urgemütliches Gebäude auf vier Rädern ist. Bei jedem Treffen der Vanner frage ich mich: warum fährst Du eigentlich nicht selbst so ein Schiff? Der Altersdurchschnitt der Van-Besitzer kommt mir sehr entgegen. Während ich bei Opel Treffen zusammen mit dem Opel-Opa immer der Gesichtsälteste bin, würde ich faltenmäßig bei den Vanner kaum auffallen. Der "Laderaum" eines Chevys oder GMC oder Ford hat Platz für mindestens oder noch mehr Schnecken, auf jeden Fall für mehr als man im gesetzten Alter in einem Tag abzuchecken vermag. Sollte ich eines Tages bei Autotreffen mit so einem Teil auftauchen, dann hats mich eben auch erwischt. Wollkommen auf dem Campingplatz der Bummelhenker (als geborener Weissenstädter darf ich das!) beim 8ten Treffen der Frankenvanner.

Die Frankenvanner begrüßten ungefähr 80 Autos mit ihrer Bordbesatzung. Und wer steht, der steht. Ständige "Bewegungsfahrten" auf dem Platz wie bei anderen Autotreffen sind nicht erwünscht.

Captain Weißbär am Ruder und eine Maus namens Präsident Bush?
PKWs sind herzlich willkommen

den Chevy Sedan Tudor von Ed "Dusch" stellte ich in der Vmaxx Ausgabe 12/2000 vor

Vanreffen hin, Vantreffen her, ne Corvette dazwischen gehört dazu (ähnliches Modell war in Autotuning 3/02) ein Bekannter aus der Autotuning 2/02 (Normalerweise wird sich wegen jedem Dreck beschwert. Dass jedoch keine US Cars mehr in der AT erscheinen, scheint dem Leser anscheinend egal zu sein)
deshalb ein 5,7 Liter Gruss .. .. mit Inschrift

Moni und Josef Reger lernte ich im Juni 1986 beim Int. Celica Treffen in Weinfelden (CH) kennen. Ihr späteres Engagement in der US Car Szene öffnete mir den Weg vom Clubmagazin "Celi News" zur "Chrom & Flammen". "customized rain", mein Bericht des Franken Vanner Treffens im Jahr 1985 erschien in der "Chrom" Ausgabe 2/1996 und war mein erster Honorar-Artikel in einem Szenemagazin.. Wir besitzen beide noch unsere Autos von 1986. Josef gab seiner Celica RA28 Baujahr 1977 die 5,7 Liter V8 Chevy-Maschine, mein Celica Supra MA61 wurde in originalnahen 1982er Zustand zurückgebeamt.
auf dem Besucherparkplatz parkte der blanke Wahnsinn eine Corvette C5 B&K

da die Pokalsieger in wilder Reihenfolge vorgestellt wurden, versuche ich die Bilder einigermaßen zu sortieren. Fehlerkorrektur auf diese email

1. Platz Custom 2. Platz Custom
3. Platz Custom 2. Platz Airbrush
3. Platz Licht
? Innenraum

Van des Jahres

weiteste Anreise aus Norwegen mit 3200 Kilometer

text & fotos: michael kolb

 Franken Vanner  

 
8. Treffen der Frankenvanner in Weissenstadt am Wochenende 16.- 18 August 2002

 
 
Gerd Plietsch Presse
 
 

Motorsport Termine 2018 (Klick)

 
Kuba
 
 

Kuba Galerien (Klick auf Bild)

 
TEV Car Mediation
 
 

KU-LT ... mehr darüber KL-CK F BLD

 
Schachbrettmégane
 
 

Schachbrett-Albert und sein Mégane sind online