Gallery
 Im Zeichen der Sponsoren

Es sei dahingestellt, ob Jürgen Schamberger wirklich mit diesem Bier seine Kehle befeuchtet und ob er tatsächlich seine Lieblingsmusik aus genau diesem Audio Car System rieseln lässt. Seine bisherigen BMW zeigten schon DTM Design und dem vor vielen Jahren gekauften 316er erging es nicht anders.

Der Brief von Jürgens E30 wurde bereits vor 12 Jahren ausgestellt. Dank einer sehr guten Basis bestand kein Grund, den damals serienmäßigen BMW in Rente zu schicken. Im Gegenteil, als Teilnehmer des Autotuning Lesercups 1998 (Startnummer 46) wollte er einen besondern BMW aufbieten. Wenn schon "nur" einen Dreisechzehner, dann eben bitteschön einen mit Dampf unter der Haube. Gesagt getan! Bevor der trinkfreudige 40er Weber Doppelvergaser das mittels einer 285 Grad Nockenwelle aufgerüttelte Münchner Triebwerk speist, strömt zunächst Frischluft durch einen K&N Luftikus. Diese Art der Fütterung wird nur zu besonderen Anlässen montiert, denn im Ernstfall bläst Genosse Weber über 15 Liter durch die Düsen. Deswegen darf im Alltagsbetrieb der Serienvergaser seine Rolle als genügsamer Spritsparer ausfüllen. Gleichfalls Leistungszugewinn verspricht freies Ausatmen durch einen Hartge-Fächerkrümmer und einer G-Power Gruppe-A Anlage, so dass sich aus dem ehemals 100PS starken Triebwerk satte 130 Pferde freisetzen lassen. Das Schalten und Walten der Kräfte sollte mit einem Fahrwerk mit Pfiff umgesetzt werden.

Die Federn/Dämpfer Kombination mit Druckausgleichsbehälter stammt von Pfeiffer aus Waldmünchen und bietet einiges an Einstell-Varianten. Der Zug kann über eine Regulierungsschraube verstellt werden, der Druck über eine spezielle Einstellung via Öldruckregulators. An den Enden des 65mm tieferlegenden Fahrwerks stecken 9x16 Borbet Alus, die mit Hilfe von 5mm Scheiben vorne, bzw. 15mm Scheiben hinten Distanz zur Achse halten. Die Reifengröße beträgt auf der Hinterachse 225/40 und am Vorderrad deren 10cm weniger. Von vorne gesehen macht das mit Kamei-Grillspoiler und DTM-Schwert bewaffnete Münchner Kindl den Eindruck eines bitterbösen Kriegers. Die schwarzen Leuchten lassen den mit in weißer Wagenfarbe lackierten Rieger-Verspoilerung bestückten BMW recht kampfeslustig erscheinen, während sich das mit Airbrush verzierte Heck sprichwörtlich in Bierlaune gibt. Pech für Bayern, denn dem einheimisch bajuwarischen Gebräu wird "preußischer" Gerstensaft vorgezogen. Das heckseitige Scheibentransparent entlarvt man alsbald als Lügenbold, denn die Beschallung des Innenraums übernimmt Japanische Ware von Sony, Canton und Rockfort.

Apropos Innenraum, abgesehen von wenigen Ausnahmen leuchtet die gesamte Fahrgastzelle in strahlendem Blau, die Jamex Vollschalensitze ebenso wie ein 32cm Momo Lenkrad und auch die speziell von Rieger angefertigten Fußmatten und Tachoscheiben. Gewisse Häschen sind durchaus erwünscht, die Farbe des Bunny-Banners eines bekannten Männermagazins unterbricht die blaue Stunde. Da Jürgens Füße silberne Alupedale treten und seine Gurte in knalligem Rot gehalten wurden, ist für farbliche Abwechslung gesorgt. In Abwandlung des Frontscheibenaufklebers bleibt nur noch eines festzustellen. Mannomann, was für ein Dreisechzehner.

BMW 316, Baujahr 7/1986
Weber 40er Doppelvergaser, 285 Grad Nockenwelle, K&N Luftfilter,
Gruppe A Auspuff mit 2x76mm DTM Endrohr von G-Power, Fächerkrümmer von Hartge
VA: 9x16 Borbet A + 5mm Distanz mit 215/40-16 Toyo Proxes
HA: 9x16 Borbet A +15mm Distanz mit 225/40-16 Toyo Proxes
Pfeiffer Fahrwerk, ca. 65mm tiefer
Außen: Rieger Verspoilerung, Kamei Grillspoiler, DTM Schwert
schwarze Leuchten,
Innen: Jamex Vollschalensitze, Schroth H-Gurte, 32cm Momo,
beleuchteter Schaltknauf, Tacho blau, Fußmatten Sonderanfertigung

Hintergrund: Das Auto fotografierte ich während einer Oberpfalz-Tour und bereitete den Artikel soweit vor. Aus nicht mehr nachvollziehbaren Umständen wurde er nie veröffentlicht und versank. Beim BMW-Treffen im Jura 2001 sprach mich Jürgen Schamberger während der Fotosession mit seinem grünen E30 (AT 12/01) deswegen an. Auf Nachfrage bei Guido tauchte der BMW wie ein versunkener Schatz zurück ans Tageslicht.

text und fotos: michael kolb

 Im Zeichen der Sponsoren  
BMW 316, bisher unveröffentlichter Outtake aus Autotuning
 
 
Gerd Plietsch Presse
 
 

Motorsport Termine 2018 (Klick)

 
Kuba
 
 

Kuba Galerien (Klick auf Bild)

 
TEV Car Mediation
 
 

KU-LT ... mehr darüber KL-CK F BLD

 
7 by 7
 
 

Alle sieben Treffen des Toyota Team Wunsiedel auf einen Blick

 
Schachbrettmégane
 
 

Schachbrett-Albert und sein Mégane sind online